Schlagwort-Archive: DEGAM

50. DEGAM-Kongress Frankfurt

Der Kongress der DEGAM ist immer eine Reise wert. Nicht nur wegen der interessanten Vorträge und Workshops zu den Metaebenen unseres Berufes und um die Erforschung unserer Versorgungswirkung und unserer Kernkompetenzen. Es ist ein Kongress, wo einem alle Augenblicke vom Podium herunter auch von prominenter medizinischer Seite versichert wird: „Gut, dass Ihr da seid! Wir brauchen Euch!“ Und das Wort „Facharzt für Allgemeinmedizin“ ist hier ständig auf den Lippen der Vortragenden. Kommt man nach Österreich zurück und schlägt die Zeitungen auf, folgt rasche Ernüchterung.

Dank Kollegen Lohmann durfte ich auch bei der Staffelübergabe der Gruppe 8 des Professionalisierungskurses an die Gruppe 9 dabei sein und durfte dabei ein ganz spannendes Lernformat kennenlernen: Die neue Gruppe muss sich ohne Hilfe von außen selbst organisieren, ihre Kommunikationsstrukturen erarbeiten (sie kommen aus ganz Deutschland!) und das Theme des Projektes finden, das sie in 2 Jahren abliefern werden. Also ein völlig offener Prozess, der alle Kompetenzen der Teilnehmer abruft und einbindet.

Neben 5-6 anderen Österreichern war fast das ganze Team des Institutes für Allgemeinmedizin und evidenzbasierter Versorgungsforschung (IAMEV) aus Graz in Frankfurt und ein Höhepunkt war auch die Besichtigung des dortigen Institutes für Allgemeinmedizin mit „unserer“ Prof. Dr. Andrea Siebenhofer.

DEGAM-Professionalisierungskurs

Dr. Daniel Lohmann hospitiert bei uns!

Völlig überraschend kam im Frühjahr die Anfrage, ob ein erfahrener Kollege aus Norddeutschland bei mir eine Woche hospitieren könne. Und so fand Dr. Daniel Lohmann aus Preetz bei Kiel in der ersten Juliwoche 2016 mit seiner Gattin den Weg nach Graz und wir verbrachten eine abwechslungsreiche und vergnügliche Zeit in der Ordination bei der Betreuung meiner Patienten und er lernte nebenbei ein wenig die Steiermark kennen.

Hintergrund der Hospitation war seine Teilnahme am 8. Professionalisierungskurs der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (DEGAM). Bei diesem Kurs bereitet sich jeweils eine Gruppe von ca 15 Hausärzten und Hausärztinnen auf Forschung und Lehre im Umfeld ihrer Universitäten vor und dabei müssen diese eine Woche eine Auslandsfamulatur machen um auch ein fremdes Gesundheitssystem kennenzulernen.